Medienecho

Testberichte Dacia Jogger

TESTBERICHT VON AUTOGURU.AT - 12.7.2022

Dacia Jogger mit Fahrradträger auf Straße

TESTBERICHT VON AUTOGURU.AT

Dacia Jogger TCe 110 Extreme

Mit dem neuen Dacia Jogger, welcher ein Multitalent zwischen Family-Van, SUV und Kombi ist, präsentiert Dacia ein äußerst interessantes Familienauto. Den Jogger gibt es je nach Bedarf als Modell mit 5-Sitzen oder als 7-Sitzer.

Optisch überzeugt der Jogger mit modernem Offroad-Look, beim Motor gibt es den 110 PS starken Benziner - bei den Ausstattungslinien hat man die Möglichkeit zwischen 'Essential', 'Expression' und 'Extreme' zu wählen.

 

Mit dabei sind ein Multimediasystem mit 8“-Touchscreen, 16“-Alufelgen, ein Keyless-System, eine Rückfahrkamera, elektrische Fensterheber, eine Klimaautomatik, bequeme Sitzen und ein sensationell großer Kofferraum.

 

FAZIT: Mit dem Dacia Jogger bekommt man ein Auto zum fairen Preis,  viel Platz und einen riesigen Kofferraum.

 

Testbericht auf autoguru.at vom 12.07.2022

TESTBERICHT VON ALLESAUTO.AT

Erster Test: Dacia Jogger

Mit mehr als 4,5 Metern ist der Dacia Jogger aktuell das längste Modell der rumänischen Renault-Tochter und überzeugt uns damit im Test.

Für bereits knapp € 17.000.-* geht es mit Fünfer-Bestuhlung und riesigem Laderaum los - wer mehr Features haben möchte, nimmt die Ausstattungsvariante "Extreme" und man bekommt Aluräder, schlüssellosen Zugang, Smartphone-Anbindung, Klimaautomatik und Rückfahrkamera gegen Aufpreis.

 

FAZIT: Schon jetzt gefällt der Jogger mit seiner komfortablen Abstimmung (auch dank hoher Reifenflanken), dennoch wankt er in flotten Kurven nicht zu sehr. 

 

*UVP € 16.890,- für Jogger Essential 5-sitzig TCe 110 Stand 07/2022

 

Artikel auf www.allesauto.at vom 06.07.2022

TESTBERICHT VON DIE MOTORBLOCK.AT

Dacia Jogger: Auf dieses Auto hat die Welt gewartet

Für weniger als 20.000,- Euro bekommt man den Dacia Jogger als Neuwagen - ein fabelhaftes Auto mit Platz ohne Ende.

Serienmäßig ausgestattet mit einem Notbrems-Assistent, kann man beim Dacia Jogger ab der mittleren Ausstattungslinie (Comfort) noch Tempomat oder Rückfahrkamera (Ausstattungslinie Extreme) wählen.

 

Auch im Kofferraum überzeugt der Jogger mit dem großzügigen Platzangebot von 607 Litern (beim 5-Sitzer) und 160 Liter (beim 7-Sitzer).Das Interieur ist klassisch, hat aber alles, was man braucht: Touchscreen, integriertes Navigationssystem, Keyless-Go, Handyhalterung, uvm. Der Verbrauch macht einen soliden Eindruck und beläuft sich auf ungefähr 5,6 bis 5,7 Liter.

 

FAZIT: Für einen Startpreis von € 16.690,- * gibt es den Jogger zu kaufen (mehr Ausstattung gibt es gegen Aufpreis) 


*Unverbindlich empfohlener Listenpreis inkl. NoVA & Ust. zzgl. Auslieferungspauschale von € 216,- brutto (exkl. NoVa). Stand: Juni 2022

 

Artikel auf www.motorblock.at vom 23.05.2022