Historie

Création de Dacia en Roumanie

1966: Die Marke Dacia wird in Rumänien gegründet. Ihr Name leitet sich von «Dakien» ab, dem Gebiet der rumänischen Vorfahren.
 

Es wird eine Lizenzvereinbarung mit Renault geschlossen.
 

Dacia will jedem Rumänen und jeder Rumänin moderne und robuste Familienwagen anbieten.

1999: Dacia wird eine Marke der Renault Gruppe.
Renault übernimmt Dacia und modernisiert das historische Werk von Pitesti radikal. Es folgt ein qualitativer Umbruch. In der Tat bedarf es bei dem schwierigen Klima Rumäniens, den schlechten Straßen und den weiten Entfernungen durch die Karpaten extrem zuverlässiger Fahrzeuge.

2004: Dacia lanciert die Familienlimousine «Logan», Symbol der rundum erneuerten Marke. Die Produktionsrekorde werden schon im Folgejahr gebrochen.
Die Modellpalette wird stetig erweitert: 2006 der Kombi Logan MCV, 2007 der Logan Van, 2008 der Logan Pick-Up und der Sandero und 2010 der Duster.

2011: In einem Jahr erobert Dacia mehr als 340 000 neue Kunden! Da das rumänische Werk in Pitesti auf Hochtouren läuft, kommt das Werk Somaca (Marokko) als Unterstützung hinzu.

2012: Mit der Eröffnung des neuen Werks in Tanger (Marokko) erweitert Dacia nochmals seine Modellpalette. Dort läuft zunächst der «Lodgy» vom Band – ein Familienvan mit bis zu sieben Sitzplätzen. Es folgen der Hochdachkombi Dokker sowie der Kompaktlieferwagen Dokker Van.

2013: Dacia erneuert die gesamte Modellpalette und stellt die Neuauflagen seiner Bestseller Logan, Sandero, Logan MCV und Duster vor. Ende 2013 verfügt Dacia über die jüngste Modellpalette ganz Europas und glänzt mit dem höchsten Wachstum auf dem europäischen Markt.

Und wie geht diese Erfolgsgeschichte weiter? Lassen Sie sich überraschen - Dacia entwirft weiter großzügige, einfache, zuverlässige und clevere neue Modelle ... zu immer günstigeren Preisen.

Die Dacia Philosophie

ErfahrenSie wofür Dacia steht

Mehr Infos

Historie

Entdecken Sie den Ursprung der Erfolgsgeschichte

Mehr Infos

Multimedia

SinnvolleTechnologie

Mehr Infos

Dacia Preise und Umwelt